Jugendhütte in der Schweiz

+

Bereits zum dritten Mal ließ unser Tennisnachwuchs die Sommersaison auf der Jugendhütte in Wildhaus in der Schweiz ausklingen. Rund 50 Kids und Betreuer verbrachten bei spätsommerlichen Temperaturen ein tolles Hüttenwochenende am Fuße des Säntis. Damit ist die Kapazitätsgrenze erreicht, zumal wir dieses Mal bereits zusätzliche Schlafplätze organisieren mussten. Wir freuen uns bereits jetzt auf das nächste Jahr. Das Video findet Ihr unter "Jugend/Jugendhütte".

TCMK-Jugendmeisterschaften 2018

+

Bei den diesjährigen Jugendmeisterschaften des TCMK wurden in 5 Wettbewerben die diesjährigen Titelträger gekürt. Dabei bildete traditionell das Rundlauf-Championat den krönenden Abschluss eines gelungenen Tennistages. Dabei konnte Nick Berens seinen Titel aus dem Vorjahr verteidigen. Der Bericht ist unter der Rubrik "Presse & News" abgelegt.
Glückwunsch an alle Sieger.

Turniersiege für Leon Schwarz und Nick Berens

+

Mit 2 Turniersiegen war es ein erfolgreiches Wochenende für den TCMK. Beim Bofrost Kleinfeldturnier in Altshausen ging der TCMK mit 9 Nachwuchs-Cracks an den Start. Auf das Siegerpodest schaffte es schließlich Leon Schwarz in der U8, der sich neben den ersten Turniersieg auch über einen neuen Tennisschläger freuen durfte. Hingegen hat Nick Berens bei Turniersiegen bereits eine gewisse Routine und beim Turnier in Stockach kam in der U12 ein weiterer hinzu. Nichts ganz gereicht hat es diesmal bei Johanna Öxle beim gleichen Turnier. Als Zwölfjährige trat sie in der U16 an und erreichte trotzdem das Endspiel in dem sie sich jedoch geschlagen geben musste.

Kampf der Geschlechter

+

Zu einem interessanten Leistungsvergleich kam es beim Freundschaftsspiel zwischen den Damen 40 und Herren 40/2. Gewinnt eher das kraftvolle Powertennis der männlichen Fraktion oder setzt sich eher das technische versierte Spiel der Ladys durch? Ganz egal: wichtig war, dass alle mit Freude und Begeisterung dabei waren und man gemeinsam gesellige und entspannte Stunden miteinander verbracht hat. Auf ein Neues in 2019!

Erneuter Turniersieg für Nick Berens

+

Bereits seinen dritten Turniersieg in diesen Sommerferien feierte der zwölfjährige Nick Berens. Beim Schmugglerbucht-Cup in Konstanz war Nick an Position 2 gesetzt und ließ in keinem seiner 4 Spiele Zweifel aufkommen, wer als Sieger vom Platz geht.

Nach einem Freilos in Runde 1, siegte Nick 6:0/6:0 (2. Runde), 6:2/6:2 (3. Runde) und 6:4/6:2 (Halbfinale). Das engste Match war das Finale, welches mit 6:3 und 6:4 für Nick endete.

Herzlichen Glückwünsch zu einem weiteren tollen Turnier.

Turniere in Markdorf und Überlingen

+

Starke Woche für den TCMK-Nachwuchs. Nick Berens gewinnt bei den Albert Weber Open in Markdorf die Kategorie U12. Bis ins Finale ließ er nichts anbrennen und auch im Endspiel hatte er seinen Gegner aus Isny voll im Griff.  Souverän sicherte er sich so den Turniersieg. Die ebenfalls 12-jährige Johanna Öxle spielte wie auch beim Turnier in Überlingen in der U14 eine Altersklasse höher. In beiden Turnieren zeigte Johanna eine starke Leistung und musste sich beides Mal erst im Finale den älteren Gegnerinnen geschlagen geben.

Der TCMK ist stolz auf so tolle Ergebnisse - weiter so!

Sommercamp 2018 - 5 schweißtreibende Tage

Eine schweißtreibende Angelegenheit war das diesjährige Sommercamp bei hochsommerlichen Temperaturen. Neben Technik- Konditions- und Koordinationstraining stand insbesondere der Spaß im Vordergrund, sodass die 5 Tage wie im Fluge vorbeigingen. Die Teilnehmer und Sergej mit seinem Trainerteam freuen sich bereits jetzt auf die Fortsetzung im kommenden Jahr.

Zeltlager 2018 bei absolutem Traumwetter

Traditionell startete die TCMK-Jugend mit dem Zeltlager in die Sommerferien. Bei absolutem Traumwetter war für die Kids jede Menge geboten. Tennis, Nachtwanderung, Sommernachtskino, Baden und vieles mehr - da steigt die Vorfreude auf das Zeltlager 2019. Davor steht aber nächste Woche erst einmal das diesjährige Sommercamp an. Es sind noch einige Teilnahmeplätze frei. Also schnell bei Sergej anmelden.

Erfolgreiche Turnierwoche für Nick Berens

+

Doppelten Grund zur Freude hatte Nick Berens bei seinen beiden Turnierteilnahmen zu Beginn der Sommerferien. Beim Turnier im hessischen Hünfeld war Nick an Position 1 gesetzt und ließ in allen 4 Begegnungen keinem seiner Gegner eine Chance. Ohne Satzverlust sicherte sich Nick souverän den Turniersieg.

Beim Turnier in Calw war Nick an Position 2 gesetzt. Mit 3 Siegen zog er ins Endspiel gegen den topgesetzten Spieler ein. Nachdem Nick den ersten Satz mit 5:7 abgeben musste, ließen auch die Kräfte etwas nach, sodass er schließlich seinem Gegner zum Sieg gratulieren musste.

Gratulation zu einem tollen Start in den Turniersommer.

Herren 30 steigen in die Verbandsliga auf

Meister 2018 - es fehlen Daniel Kebig und Moritz Hainmüller
+ Meister 2018 - es fehlen Daniel Kebig und Moritz Hainmüller

Mit einem 5:4 in einem spannenden Aufstiegsspiel gegen den direkten Konkurrenten aus Blaubeuren, sicherte sich das neu formierte Herren-30-Team in ihrer ersten Saison den Aufstieg in die Verbandsliga. Die Herren 40-1 beendeten die Saison mit einem 7:2 - letztlich 2 Matches zu wenig, um doch noch den direkten Wiederaufstieg in die Verbandsliga zu schaffen. Ebenfalls erfolgreich waren die Damen 50 mit einem 4:2. Mit einem 1:8 beendeten die Herren 1 die diesjährige Verbandsrunde.

Somit endet eine Saison mit vielen tollen Spieltagen, aber auch der einen oder anderen Enttäuschung. Auf ein Neues in 2019!

Tiebreakturnier 2018

+

Vielleicht lag es an den drückend heißen Temperaturen, dass die Beteiligung beim diesjährigen Tiebreakturnier hinter den Vorjahren blieb. Trotzdem hatten die Teilnehmer ihren Spaß, zumal der Modus mit Punktvorgaben für den Spielschwächeren spannende und enge Matches garantiert. Nach schweißtreibenden 2 Stunden konnte sich Walter Temme den Turniersieg sichern. Zweite wurde Eva Bohr.

Herren 30 weiter mit Aufstiegschance

Die Herren 30 sind immer noch auf Ausstiegskurs
+ Die Herren 30 sind immer noch auf Ausstiegskurs

Die Herren 30 konnten sich mit einem 6:3 in Mochenwangen die Chance auf den Aufstieg in die Verbandsliga erhalten. Die Doppel brachten bei einem 3:3 Zwischenstand die Entscheidung. Mit einem 5:1 der Damen war ein weiteres TCMK-Team erfolgreich. Hingegen mussten sich die Herren 40-2 (0:6), die Herren 60-1 (4:5) und die Herren 60-2 (2:7) geschlagen geben.

Am kommenden Wochenende steht der letzte Spieltag der diesjährigen Saison an. Dazu wünschen wir allen im Einsatz stehenden Teams viel Erfolg.

3x Saisonziele geplatzt

Unglück verloren haben die Damen 40
+ Unglück verloren haben die Damen 40

Gleich 3 Saisonziele fanden am Wochenende ein jähes Ende. Vorneweg steht hier der anvisierte Klassenerhalt der Herren 1, die sich im Abstiegsendspiel gegen Tübingen mit 1:8 geschlagen geben mussten. Die Herren 40-1 und die Damen 40 verabschiedeten sich durch die Niederlagen von den Aufstiegsambitionen, wobei die Niederlage der Damen 40 bei Match-, Satz- und Spielgleichheit besonders ärgerlich war. Der Verlust des 1. Doppel war hier ausschlaggebend. Hingegen bleiben die Herren 30 durch ein 8:1 weiter ungeschlagen und auch die Damen 50 bleiben durch ein 4:2 auf Tuchfühlung zum Spitzenreiter. Die Herren 60-1 festigen durch ein 5:4 Tabellenplatz 2 in der Oberliga.

TCMK-Sommercamp steigt vom 6.-10. August 2018

+

Bald ist es wieder soweit. Das Tennis-Sommercamp findet auch dieses Jahr wieder statt. Und es laufen bereits die Anmeldungen. Jetzt kommt langsam die heiße Anmeldephase und hiermit nochmal die Erinnerung. Das Camp findet ab einer Teilnehmerzahl von 20 Personen statt und ist auf 50 Personen beschränkt. Anmeldeschluss ist der 30.07.2018. Auch vereinsfremde Kids dürfen daran teilnehmen.

Tagesablauf: Die Kids werden zwischen 09:30 - 16:00 Uhr mit Training, Essen, Spielpraxis, Olympiaden, Kinobesuch, Wasserschlacht, und anderen Aktivitäten beschäftigt.

Mehr Infos unter der Rubrik "Jugend/Camp".

Erneut eine positive Bilanz der TCMK-Teams

Zurück im Meisterschaftsrennen: die Damen 50
+ Zurück im Meisterschaftsrennen: die Damen 50

Mit 5 Siegen an diesem Wochenende war die Gesamtbilanz positiv. Die Damen 50 melden sich mit einem 4:2 in Mochenwangen im Titelkampf zurück. Ebenfalls im Aufstiegsrennen dabei sind die Herren 30 (9:0 gegen Wangen) und die Herren 40-1 (6:3 gegen Dürmentingen). Erfolgreich waren außerdem die Herren 60-1 (6:3 gegen Schnaitheim) und 60-2 (5:4 gegen Aulendorf). Teuer verkauft haben sich die Herren 1 gegen das Nachwuchsteam des Bundesligisten TV Reutlingen. Nach einem 3:3 nach den Einzeln musste man sich nur knapp mit 4:5 geschlagen geben.

Auch der dritte Spieltag verlief überwiegend erfreulich

Herren 60-1
+ Herren 60-1

Mit einer Bilanz von 7 Siegen und 4 Niederlagen verlief das vergangene Verbandsspielwochenende überwiegend erfreulich. Highlight war sicher der 6:3 Erfolg der Herren 60-1 in der Oberliga beim Nachbarn in FN. Toll verkauft hat sich auch die 1. Herrenmannschaft in Leonberg - trotz eines 3:6. Ungeschlagen in der Saison bleiben die Herren 30 (5:4 gegen Hochdorf), Herren 40-1 (9:0 gegen Riedlingen), Herren 70 (3:3 gegen Weingarten) und die Damen 40 (4:2 gegen Dürmentingen). Außerdem waren noch die Damen (4:2 gegen Langenenslingen) und Damen 50 (4:2 gegen Ösch-Weingarten) erfolgreich.

 

Erfolgreiches Verbandsspielwochenende beim TCMK

Von den 6 aktiven Mannschaften, waren 5 erfolgreich. Dabei war Nervenstärke Trumpf, weil die TCMK-Teams 4x mit 5:4 als Sieger vom Platz gingen. Ihren ersten Sieg in der Verbandsliga sicherten sich dabei die Herren 1 beim Auswärtsspiel in Dettingen/Erms. Damit sind die Jungs in der höheren Spielklasse angekommen. Weitere Siege schafften die Herren 30 (5:4), Herren 60-1 (5:4), Herren 60-2 (5:4) und die Damen (4:2). Weiter so!

Johanna Öxle weiter nicht zu stoppen

+

Nach dem Bezirksmeistertitel in der vergangene Woche, lies Johanna Öxle auch beim Champions Bowl Turnier in Weingarten keiner ihrer Gegnerinnen eine Chance. In ihren 4 Spielen gab Johanna insgesamt nur 4 Spiele ab und qualifizierte sich somit souverän für das Masters in Karlsruhe. Beim Turnier in München durfte sich Johanna dann eine Woche später über einen 2. Platz in der AK U14 freuen.

Bei den Bezirksmeisterschaften in Ulm erreichte Oliver Dunger in der Altersklasse Herren 50 den 2. Platz. Im Finale musste er sich im Matchtiebreak geschlagen geben.

GenoBank-Grundschulen-Cup in Meckenbeuren

+

Auch in diesem Jahr veranstaltete die Alberecht-Dürer-Grundschule Meckenbeuren gemeinsam mit dem örtlichen Tennisverein das Schulturnier im Low-T-Ball-Tennis. Die Veranstaltung fand im Rahmen des GenoBank-Grundschulen-Cup statt. Da der Sportunterricht wegen des Hallenneubaus momentan auf unterschiedliche Sporthallen aufgeteilt ist, musste das Turnier für die Klassen 2-4 auf zwei Termine gesplittet werden.

Johanna Öxle U12-Bezirksmeisterin

+

Bei den Jugendbezirksmeisterschaften in Biberach durften sich die Nachwuchs-Cracks des TCMK über ein erfolgreiches Turnier freuen. Besonders erfreulich verlief es dabei für Johanna Öxle, die sich in der Altersklasse U12 über ihre erste Bezirksmeisterschaft freuen durfte. Mit Niklas Raff (U10) und Nick Berens (U12) schaffte es zwei weitere Talente des TCMK bis ins Finale. Beide mussten sich jedoch mit der Vizemeisterschaft begnügen. Auch in der jüngsten Altersklasse U8 gibt es eine vordere Platzierung zu vermelden. Alexander Schwarz gelang hier ein erfreulicher dritter Platz.

Grundschule Kehlen siegt bei Jugend trainiert für Olympia

+

Mit einer souveränen Teamleistung entschied das Tennis-Team der Wilhelm-Schussen-Grundschule in Kehlen die Kreismeisterschaften der Grundschulen für sich und zieht somit in die nächste Runde ein. Das Team bestehend aus Leon Schwarz, Tina Treyer, Isabella Jocham, Jakob Rietzler und Maja Ratzmann - allesamt Spieler des TCMK - siegte gegen die Pestalozzi-Schule aus FN deutlich mit 5:1 und gegen die Swiss International School aus FN mit 6:0. Die nächste Runde findet am 17.05.2018 in Ravensburg/Berg statt. Hier geht es bereits um den Titel im Regierungspräsidium Tübingen, wofür wir den Jungs und Mädels feste die Daumen drücken.

News aus Südtirol

+

Mit einer wahren Leistungsexplosion brachte sich Thomas Eberle (Ebi) als neuer Topspieler der Herren 40 ins Gespräch. Beim Trainingslager in Südtirol zerlegte er den Jugendwart Oli Dunger in 4 Sätzen und lässt somit auf weitere Heldentaten für diese Saison hoffen. "Selbstdisziplin, gesunde Ernährung und das tägliche 2-stündige Fitnessprogramm" nennt Ebi als seine Erfolgsfaktoren. "Darüber hinaus habe er sehr viel im mentalen Bereich gearbeitet um insbesondere in kritischen Spielsituationen selbstbewusst zu agieren". Ebi ist ein wirkliches Vorbild für die Herren 40 und den ganzen Verein und wird uns sicher diese Saison noch sehr viel Freude bereiten.

Kidsday macht Lust auf die Tennissaison

+

Bei grandiosem Wetter startete der TCMK mit dem Kidsday in die Tennissaison. Über 50 Kinder folgten der Einladung des Vereins und nahmen bei der diesjährigen Auftaktveranstaltung teil. Auf einer Spiel- und Spaßrunde mussten die Kids 8 Stationen durchlaufen, bevor sie nach knapp 4 Stunden schließlich die Pokale, Medaillen und Urkunden in Empfang nehmen durften.

Gelungener Saisonauftakt

+

Besser hätte der Start in die Freiluftsaison nicht sein können. Beim deutschen Ranglistenturnier in Überlingen durfte sich der TCMK-Nachwuchs gleich über 2 Turniersiege freuen. Sowohl bei den Mädchen als auch bei den Jungs ging der Titel in der Altersklasse U12 nach Meckenbeuren. Die Sieger waren einmal mehr Johanna Öxle und Nick Berens. Beide Nachwuchs-Cracks blieben während des gesamten Turniers ohne Satzverlust. So kann die Saison weitergehen.

Herzlichen Glückwunsch.

 

Jetzt anmelden zum Kidsday 2018

+

Traditionell beginnt die Tennissaison beim TCMK mit dem Kidsday. Dieser findet am Sonntag, 22.04.2018 statt. Auf einer Spiel- und Spaßrunde gilt es für die Kids möglichst viele Punkte zu sammeln um am Ende einer der tollen Pokale zu gewinnen. Teilnehmen dürfen Kinder bis einschließlich Jahrgang 2008. Mitzubringen sind lediglich sportliche Kleidung und Turnschuhe, alles andere stellt der Verein.

Anmeldungen bitte an Jugendwart Oli Dunger (Tel. 07542/978235) oder per Email an info@tcmk.net . Der TCMK freut sich auch viele Teilnehmer und vielleicht findet so mancher Nachwuchs-Crack  an diesem Tag eine neue Leidenschaft.

GenoBank-Grundschulen-Cup in Kehlen

+

Beim diesjährigen Low-T-Ball-Turnier in der Wilhelm-Schussen-Grundschule in Kehlen kämpften insgesamt 126 Schüler um Medaillen und Urkunden. Nach fast 4 intensiven Stunden standen schließlich die 8 Turniersieger fest. Schulleiterin Andrea Rist fand nur lobende Worte für das Engagement aller Teilnehmer, aber auch für die Idee des Low-T-Ball-Turniers, welches seit Jahren eine tolle Bereicherung für den Schulalltag und auch den Sportunterricht darstelle.

Turnierergebnisse vom Wochenende

+

Die Hallensaison neigt sich so langsam dem Ende zu, aber die Erfolge unserer Nachwuchsspieler gehen weiter. Beim Champions Bowl in Neckartenzlingen gelang zwar kein Turniersieg, mit einem zweiten und einem dritten Platz gab es trotzdem ein sehr erfolgreiches Abschneiden. Dabei musste sich Nick Berens in der U12 bei seiner Finalniederlage mit 3:6 6:3 und 9:11 nur hauchdünn geschlagen geben. Für Johanna Öxle war bereits eine Runde früher Schluss. Sie musste ebenfalls in der U12 bereits im Halbfinale eine Zweisatz-Niederlage hinnehmen. Glückwunsch!

Der Saisonstart rückt näher

+

Viele fleißige Helfer bringen seit Tagen unsere Tennisanlage in Schuss. Die Plätze warten schon darauf, dass die gelbe Filzkugeln endlich wieder über die rote Asche flitzen. Jetzt muss nur noch das Wetter mitspielen und dann starten wir am Sonntag, 22. April mit dem diesjährigen Kidsday. Am darauffolgenden Montag, 23. April findet dann um 19:30 Uhr die Jahreshauptversammlung statt. Also bringt Euch in Form - bald geht es so richtig los! Wir freuen uns alle auf eine tolle Saison.

Frischer Wind durch die Herren 30

+

Ein Besuch auf unserer Tennisanlage lohnt sich künftig am Verbandsspielsonntag noch ein bisschen mehr. Mit der neu gegründeten Herren 30 Mannschaft gibt es ein weiteres sportliches Highlight zu bestaunen, dessen Ziel im ersten Jahr gleich der Aufstieg auf Verbandsebene ist. Das Team besteht aus altgedienten, zurückgekehrten und neu hinzugekommenen Mannschaftsspielern, die sicherlich auf und neben dem Platz eine Bereicherung für den Verein sein werden.

Herzlich Willkommen in der TCMK-Familie.

Herren 2 - unsere Jugend wird erwachsen

+

Seit dieser Saison melden wir wieder eine zweite Herrenmannschaft. Gerade für die älteren Jugendlichen ist ein solches Team sehr wichtig, weil es den Übergang in den Aktivenbereich unterstützt. Es wird interessant sein zu sehen, wie sich die Jungs gegen die vermutlich älteren Gegner behaupten werden.

Lasst Euch nicht unterkriegen, Ihr werdet das Ding schon rocken. Wir drücken Euch auf alle Fälle ganz fest die Daumen.

Ladies first ...

+

... so lautet die diesjährige Zielsetzung unserer Damenmannschaft. Und damit ist nur eines gemeint: am Ende der Saison ganz oben zu stehen und den Aufstieg in die Verbandsstaffel zu schaffen. Der Optimismus setzt sich zusammen aus einer Mischung von "wir bleiben von Verletzungen verschont" über "unsere Tennismamas stehen wieder zur Verfügung" bis "unsere Juniorinnen rücken gewaltig nach". Dazu gesellt sich noch Kameradschaft, Trainingsfleiß und vielleicht das berühmte Quäntchen Glück (aber vielleicht brauchen sie es auch gar nicht) und schon sind unsere Ladies first ...

Jetzt soll es wieder aufwärts gehen

+

Nachdem die Herren 60-1 im Jahr 2015 noch in der Regionalliga spielten, sind sie - auch aufgrund von Verletzungen - zwischenzeitlich in der Oberliga angekommen. Klare Zielsetzung für diese Saison: Mitspielen um den Aufstieg in die Württembergliga. Das Team um Mannschaftskapitän Rolf Schmid bleibt komplett zusammen und Helmut Leinberger steht auch wieder zur Verfügung. Zur Saisonvorbereitung reist die Mannschaft nach Mallorca ins Trainingslager, um sich dort die erforderliche Fitness und Spielpraxis zu erarbeiten. Dann kann ja (fast) nichts mehr schief gehen.

TCMK-Wintercup 2018

Knapp 30 Kids des TCMK trafen sich am Sonntagnachmittag zum diesjährigen Wintercup. Dabei ging es weniger um Ergebnisse, sondern um Spielpraxis für die anstehende Sommersaison zu bekommen. Durch einen entsprechenden Spielmodus hatten die Kinder und Jugendliche ständig wechselnde Spielpartner und mussten sich so ständig auf neue Spieltaktiken einstellen.

Knapp am Turniersieg vorbei

+

Nur knapp musste sich Bezirkskaderspieler Nick Berens beim Ranglistenturnier in München geschlagen geben. In der bayerischen Landeshauptstadt war Nick in der Altersklasse U12 an Position 1 gesetzt. Entsprechend selbstbewußt spielte er sich durch die ersten Runden. Nach drei klaren Zweisatz-Siegen zog das Nachwuchstalent souverän ins Endspiel ein. Dort wartete mit der Nummer 2 der Setzliste ein alter Bekannter. Allerdings musste Nick trotz einer tollen Leistung und großer Kämpferqualitäten seinem Gegener zum Turniersieg gratulieren. Auf das 4:6 7:6 7:10 kann Nick aber durchaus Stolz sein.

Herzlichen Glückwunsch zu diesem Erfolg!

Damen 50: eine Stütze unseres Vereins

+

Seit Jahren gehören die Damen 50 zu den Stützen des TCMK. Insbesondere das gesellschaftliche Leben des Vereins profitiert von der Geselligkeit der junggebliebenen Fünfziger. Aber auch sportlich konnten die Damen 50 in der letzten Saison wieder glänzen und schafften nach dem Wechsel von einer 6er Mannschaft zu einem 4er Team auf Anhieb den Aufstieg in die Verbandsstaffel. 

Für die neue Spielklasse wünschen wir Euch viel Erfolg.

Eine Verstärkung die passt!

+

Mark Wicker und Florian Maier sind zwei Stützen für unsere neu gegründete Herren-30-Mannschaft. Dass die beiden eine tolle Verstärkung für die 30er und unseren Verein sind, haben sie bei den diesjährigen ZF-Meisterschaften unter Beweis gestellt. Dieses Doppelturnier des größten Arbeitgebers am Bodensee konnten Mark und Flo bereits zum dritten Mal in Folge gewinnen.

Herzlichen Glückwunsch und herzlich Willkommen beim TCMK!

Herren 40-2: das etwas andere Team

+

Die Idee, ein neues H40-2-Team zu bilden, wurde in geselliger Runde am Lagerfeuer beim Jugendzeltlager 2016 geboren. Eine Handvoll Väter von Jugendspielern hatten es satt, dass sie auf dem Tennisplatz so langsam von ihren Kids überholt wurden und entschieden sich, bei Sergej das Tennisspielen "richtig" zu lernen und eine Mannschaft zu gründen. Gesagt getan und in der vergangene Saison legten die Jungs gleich los und konnten zumindest einen Sieg einfahren. Diesem sollen in diesem Jahr noch weitere folgen und deshalb wurde auch fleißig traininert. Aber auch neben dem Platz ist das Team eine tolle Bereicherung für unseren Verein und wir freuen uns auf Eure Heimspiele in dieser Saison.

Herren 60-2 und Herren 70: Zwei Stützen unseres Vereins

+

Die Herren 60-2 und die Herren 70 sind jedes Jahr die ersten Mannschaften auf der Anlage. Dabei ist nicht unbedingt das Spielen auf unseren Plätzen gemeint, sondern die beiden Teams sind maßgeblich für die Instandsetzung unserer Tennisanlage und die Bespielbarkeit unserer Plätze zuständig. Wir können uns glücklich schätzen, dass der TCMK so eine tolle Truppe hat. Jetzt muss nur noch das Wetter mitmachen, damit die Jungs endlich mit den Arbeiten loslegen können. Wir wünschen Euch ein gutes Händchen beim Richten der Plätze und anschließend eine erfolgreiche Saison auf EUREN Plätzen.

Herren 40 rüsten sich für die neue Saison

+

Nachdem die Herren 40 in der vergangenen Saison lediglich optisch glänzen konnten, möchten sie in der diesjährigen Verbandsrunde auch spielerisch wieder Akzente setzen. Die ersten Trainingseinheiten lassen hoffnungsvoll auf die kommende Saison blicken und auch das Trainingslager in Südtirol wird seinen Teil dazu beitragen.

Wir wünschen den Herren 40 viel Erfolg für ihr Saisonziel "Wiederaufstieg in die Verbandsliga"!

Die Herren 1 spielen erstmals in der Verbandsliga

Trainingsauftakt der Herrenmannschaft für die kommende Saison, in der das Team um Spielertrainer Sergej erstmals in der Verbandsliga angreift. Die Gegner heißen Waiblingen, Reutlingen, Leonberg, Tübingen, Sindelfingen und Dettingen. Die Mannschaft besteht dabei überwiegend aus Eigengewächsen, die schon viele Jahre unserem Verein die Treue halten. Unser Motto lautet: "wir wollen keine Mannschaft kaufen sondern unser Team fördern". Vielleicht möchtest DU unsere Jungs beim Saisonziel "Klassenerhalt" unterstützen - dann melde Dich gleich bei Sergej.

Fleiß zahlt sich aus

+

Es gab im letzten Sommer vermutlich nur wenige Tage, an denen Maurice Chevalier nicht auf unserer Tennisanlage gewesen war. Fast täglich konnte man Maurice beobachten, wie er mit jedem zur Verfügung stehenden Spielpartner gegen die gelbe Filzkugel drosch. Dieser Trainingsfleiß zahlt sich immer mehr aus. Beim LK-Tagesturnier in Überlingen konnte Maurice - wie schon beim letzten Turnier - erneut beide Spiele gewinnen und steigt somit weiter in seinem LK-Ranking.

Weiter so Maurice!

TCMK beim Volleycup in FN

+

Insgesamt 11 Jungs und Mädels des TCMK nahmen beim jährlichen Volleycup in Friedrichshafen teil. Das Turnier wird für alle Altersklassen im Kleinfeld mit einem Softball gespielt und eignet sich insbesondere als Einstieg in den Turniersport. Trotzdem haben auch die älteren Spieler sehr viel Spaß an diesem Turnier, sodass auch einige gestandene Cracks an der Veranstaltung teilnahmen. In den verschiedenen Altersklassen waren auch einige unserer TCMK-Kids sehr erfolgreich.
1. Plätze für Leon Schwarz (U8), Tina Treyer (U10) und Juliana Treyer (U14)
2. Plätze für Alexander Schwarz (U8), Isabella Jocham (U10) und Timo Arnold (U14)
3. Platz für Kilian Däumling (U14)
4. Platz für Kilian Knaier (U8)

Herzlichen Glückwunsch!

Erfolgreicher Nachwuchs beim Turnier in Balingen

+

Die beiden Nachwuchsspieler Nick Berens und Johanna Öxle eilen Woche für Woche von Erfolg zu Erfolg. Nachdem sich Nick in der Vorwoche über einen dritten Platz freuen durfte, gelang ihm beim Ranglistenturnier in Balingen in der U12 der erste Turniersieg 2018. Auch Johanna Öxle schaffte es beim gleichen Turnier in der U12 bis ins Endspiel. Im Gegensatz zu letzter Woche konnte sie dieses allerdings nicht für sich entscheiden und musste sich knapp im Matchtiebreak geschlagen geben.

Erneut ein tolles Wochenende für die beiden - weiter so.

TCMK-Krönchen rüsten für die neue Saison

+

Der TCMK ist um eine Attraktion reicher. Für die anstehende Tennissaison hat sich mit den Tennis-Krönchen eine neue Damen 40 Mannschaft formiert, die mit viel Engagement und sehr viel Freude erstmals an der Verbandsrunde teilnehmen wird. Das Team besteht überwiegend aus Tennismamas, die nunmehr ihren Sprösslingen nacheifern und selber um "Spiel, Satz und Sieg" kämpfen wollen. Eine tolle Geschichte zu der wir den Mädels viel Erfolg und jede Menge Spaß wünschen.

Ergebnisse von Jugendturnieren

+

Mit einem zweiten Platz in der AK U10 kehrte Niklas Raff von den Jüngsten-Bezirksmeisterschaften in Biberach zurück. Lediglich gegen den neuen Bezirksmeister vom SSV Ulm 1846 musste er sich nach einem ganz engen ersten Satz geschlagen geben. Beim deutschen Ranglistenturnier in Villingen durfte sich Johanna Öxle über den zweiten Turniersieg in diesem Jahr freuen. An Position drei der U12-Setzliste, gab sie im ganzen Turnier keinen Satz ab. Beim gleichen Turnier durfte sich Nick Berens über einen dritten Platz in der AK 12 freuen. Im Halbfinale musste sich Nick dem an Position 2 gesetzten Spieler geschlagen geben.

 

Turnierergebnisse vom Wochenende

+

Auch an diesem Wochenende waren wieder einige Nachwuchsspieler des TCMK bei verschiedenen Turnieren im Einsatz. Dabei schaffte es Kaderspieler Nick Berens beim Champions Bowl Turnier in Neckartenzlingen in der Altersklasse U12 bis ins Endspiel. Dort musste er sich allerdings Württembergs Nummer 1 geschlagen geben.

Ungeschlagen blieben jedoch Kilian Däumling und Maurice Chevalier bei einem LK-Tagesturnier in St. Emmeram in der Nähe von München. Beide konnte sich durch jeweils zwei Siege wichtige Punkte für ihre Leistungsklassen erspielen.

Allen herzlichen Glückwunsch.

 

Johanna Öxle auch im neuen Jahr erfolgreich

+

 

Auch das neue Jahr beginnt für Johanna Öxle überaus erfolgreich. Beim Ranglistenturnier in Krumbach durfte sich Johanna über den ersten Turniersieg 2018 freuen. An Position 2 gesetzt, konnte sie sich im Wettbewerb U12 gegen die gesamte Konkurrenz durchsetzen.

Herzlichen Glückwunsch!

Herrenmannschaft weiter auf Erfolgskurs

+

Die Herrenmannschaft bleibt in der Hallenrunde weiter in der Erfolgsspur. Im dritten Spiel gab es den dritten Sieg. Gegen die bis dahin ebenfalls ungeschlagene Mannschaft aus Berkheim tat man sich beim 4:2 Erfolg deutlich schwerer als in den bisherigen Spielen. Die Siege von Andi Schwartz und Felix Dunger konnten erst im Matchtiebreak erzielt werden. Einzig Oli Dunger konnte sich in 2 Sätzen durchsetzen. Trainer Sergej Schwarz musste sich im Matchtiebreak geschlagen geben. Den vierten Punkt holte schließlich das Doppel Andi Schwartz/Felix Dunger. Mit einem Sieg beim bisher sieglosen TC Leutkirch, kann nach der Meisterschaft in der Sommerrunde erneut ein Aufstieg geschafft werden. Das Spiel findet allerdings erst im März statt.

Platz 3 für Nick Berens

+

Beim deutschen Ranglistenturnier in Pfronten nahm mit Nick Berens auch ein Spieler des TCMK teil. Der Bezirkskaderspieler konnte sich mit 2 Erfolgen bis in Halbfinale spielen. Dort musste er sich allerdings der Nummer 1 der Setzliste geschlagen geben. Mit dem dritten Platz konnte Nick allerdings durchaus zufrieden sein.

Herren gewinnen auch das 2. Spiel

+

Auch das zweite Spiel im Rahmen der Winterhallenrunde konnte unsere Herrenmannschaft erfolgreich gestalten. Im Bezirksstützpunkt in Biberach mussten Sergej Schwarz, Andreas Schwartz, Tobias Gotterbarm und Max Dunger gegen das Team von Biberach-Hühnerfeld ran. Nach einem 2:2 durch Siege von Sergej und Andi konnten anschließend beide Doppel zum 4:2 Endstand gewonnen werden.

Spielenachmittag beim TCMK

+

Zum Saisonabschluss trafen sich unsere Kids zu einem gemütlichen Spielnachmittag im Clubhaus des Vereins. Neben verschiedenen Spielen hatten die Kleinsten außerdem ihre Freude beim Plätzchen backen, welche anschließend von der gesamten Runde mit Genuss verdrückt wurden. Zum Abschluss eines rundum gelungenen Spielenachmittages wurde am Lagerfeuer Stockbrot und Würstchen gegrillt.

Herren starten in die Hallenrunde

+

Mit einem deutlichen 6:0 Sieg startete die Herrenmannschaft in die diesjährige Winterhallenrunde. Dabei war unser Team dem Gegner aus Eschach in allen Belangen überlegen. Beim gelungenen Auftakt siegten:

Sergej Schwarz 6:0 6:0

Andreas Schwartz 6:2 6:0

Tobias Gotterbarm 6:2 6:0

Max Dunger 6:1 6:1

S. Schwarz/A. Schwartz 6:0 6:0

T. Gotterbarm/O. Dunger 6:0 6:0

 
 

Jugend-Bezirksmeisterschaften

+

An den vergangenen beiden Wochenenden fanden im Bezirksstützpunkt Biberach und in der Tennishalle Berg/Ravensburg die Bezirksmeisterschaften des Tennisbezirks F in den Altersklassen U12-18 statt. Dabei konnten sich die Nachwuchstalente des TC Meckenbeuren-Kehlen dreimal unter den Besten platzieren. Max Reinhart gelang in der U14 der 2. Platz, Nick Berens und Johanna Öxle wurden in den Altersklassen U12 jeweils Dritte.

Zeppelin begeistert

+

Ein besonderes Highlight erlebte unsere Tennisjugend beim Besuch des Zeppelin-Hangar. Luftschiffführer Paul Ströhle, der auch im Jugendausschuss des TCMK aktiv ist, hatte den Vereinsnachwuchs zu einer Führung eingeladen und fast 40 Kinder und Eltern sind der Einladung gefolgt. Mit großer Begeisterung und Leidenschaft vermittelte Paule die Faszination des Fliegens und zog dabei Alt und Jung in seinen Bann. Vielen Dank Paule!

Aktuelle Turnierergebnisse

+

Beim Kleinfeldturnier in Schwendi nahmen mit Niklas Raff, Leon und Alexander Schwarz auch 3 Teilnehmer des TCMK daran teil. Während sich Niklas in der U10 über Platz 3 freuen durfte, standen für Leon und Alexander eher die guten Leistungen im Vordergrund.

Bei den Bezirksmeisterschaften in Biberach gab es den ersten Podestplatz für den TCMK. Johanna Öxle gelang in der Altersklasse U12 Platz 3. Dagegen musste sich Ruben Paredes nach 2 Siegen erst im Finale des Qualifikationsturniers der U12 geschlagen geben.

TCKM-Jugendhütte 2017

+

Nach der gelungenen Premierenveranstaltung im Vorjahr ließ der Tennisnachwuchs des TCMK zum zweiten Mal die Freiluftsaison auf der Jugendhütte in der Schweiz ausklingen. Über 40 Kids und Betreuer erlebten dabei 3 tolle Tage inmitten einer traumhaften Bergkulisse bei spätsommerlichen Temperaturen.

Bilder unter "Jugend/Jugendhütte".

Das Video folgt demnächst.

Der Pressebericht unter "Presse & News"

Jugendmeisterschaften 2017

+

Als letztes Highlight der Freiluftsaison standen beim Tennisclub Meckenbeuren-Kehlen die diesjährigen Jugendmeisterschaften an. Über 30 Teilnehmer kämpften dabei bei optimalem Tenniswetter um die Pokale in vier Disziplinen. Das traditionelle TCMK-Rundlauf-Championat bildete den krönenden Abschluss einer rundum gelungenen Jugendmeisterschaft. Pressebericht unter "Presse & News".

Villingen in der Hand des TCMK

+

Ein äußerst erfolgreiches Wochenende gab es für den Tennisnachwuchs des TCMK. Beim deutschen Ranglistenturnier in Villingen durfte der TCMK gleich doppelt jubeln. Sowohl Johanna Öxle in der U12 als auch Max Reinhart in der U14 ließen ihren Gegnern keine Chance und sicherten sich die Turniersiege in ihren Altersklassen.
Herzlichen Glückwunsch!

TCMK-Jugend beim Bofrost-Turnier in Altshausen

+

Traditionell findet kurz nach den Sommerferien das alljährliche Bofrost-Kleinfeldturnier in Altshausen statt. Auch die TCMK-Jugend war mit insgesamt 5 Teilnehmern vertreten. Diesmal waren mit Isabella Jocham und Laura Weishaupt besonders unsere Mädels erfolgreich, die es beide bis ins Halbfinale der Kategorie U10 schafften. Herzlichen Glückwunsch zu den dritten Plätzen.

Herren 40 teil der Jubiläumsfeier in RV

+

Der TC Ravensburg feierte sein 125-jähriges Jubiläum und im Rahmenprogramm der Feierlichkeiten traten unsere Herren 40 gegen die des TC Ravensburg an. Besonders Franz Maucher hatte dabei die besondere Ehre, im Anschluss an das Showmatch des ehemaligen Weltranglisten 37 Andi Beck, auf dem Centercourt sein "Powertennis" zu präsentieren. Insgesamt war das Freudschaftsspiel ein gelungerer Saisonabschluss für das H40-Team.

Ferienspiele 2017

+

Im Rahmen der Ferienspiele in Meckenbeuren nahmen auch einige Kinder aus der Gemeinde am Schuppertennis teil. Trainer Sergej hat dabei die Kids auf spielerische Art in die Geheimnisse von Vor- und Rückhand eingeweiht. Vielleicht wurde dabei bei dem einen oder anderen eine neue Leidenschaft entdeckt.

Siegesserie von Johanna Öxle gerissen

+

Auch wenn die Siegesserie nach den Turniererfolgen von Memmingen und Überlingen gerissen ist, zeigte Johanna Öxle beim deutschen Ranglistenturnier erneut eine tolle Leistung und musste sich erst im Finale der topgesetzten ein Jahr älteren Spielerin aus Villingen geschlagen geben. Ebenfalls in Markdorf erreichte Niklas Raff den dritten Platz in der U9. Beim internationalen Tennisturnier der Kategorie 1 in Renningen/Rutesheim überzeugte Max Reinhart in der Qualifikation der Altersklasse U14 und schaffte den Sprung ins Hauptfeld. Dort musste er sich allerdings einem Tschechen geschlagen geben.

Johanna Öxle gewinnt auch in Überlingen

+

Die Erfolgswelle von Johanna Öxle hält weiter an. Auch beim deutschen Ranglistenturnier in Überlingen blieb das Nachwuchstalent in der Altersklasse U12 ungeschlagen und holte sich einen weiteren Turniersieg.

Beim gleichen Turnier erreichte Max Reinhart in der Altersklasse U14 den 3. Platz.

Sommercamp 2017

+

Kaum hat es begonnen, schon ist es wieder vorbei. Über 5 Tage war die Tennisanlage in der Hand von unserem Tennisnachwuchs - das Sommercamp 2017 war angesagt. Sommerlich heiß waren die kompletten 5 Tage, in denen Trainer Sergej mit seinem 7-köpfigen Trainerteam die 33 Kids gehörig zum Schwitzen brachte. Abkühlung brachten die drei Pools und auch der Kinobesuch ist jedes Jahr eines der Highlights. Beim Abschlussturnier konnten sich alle Kinder nochmals verausgaben und bei der andschließenden Siegerehrung hatte Sergej für alle Teilnehmer einen Pokal, ein Erinnerungsbild, Süßigkeiten und Eis organisiert. Auf ein Neues in 2018.

Johanna Öxle siegt in Memmingen

+

Ein toller Erfolg gelang der 11-jährigen Johanna Öxle beim Jugendturnier in Memmingen. In der Altersklasse U14 besiegte das TCMK-Nachwuchstalent nach einem klaren Erstrundensieg im anschließenden Viertelfinale die topgesetzte Spielerin im Matchtiebreak. Auch das Halbfinale ging über die volle Distanz und erneut behielt Johanna die Nerven. Hingegen war das Endspiel eine deutliche Angelegenheit, welche in zwei Sätzen zugunsten von Johanna entschieden wurde.
Herzlichen Glückwunsch!

Zeltlager 2017

+

Eine tolle Resonanz gab es beim diesjährigen Jugendzeltlager des TCMK. Von knapp 40 Kids wurde die komplette Tennisanlage vom Tennisnachwuchs in Beschlag genommen.Einziger Wehmutstropfen war der Regen, der die Veranstaltung mit einem Tag Verspätung starten ließ. Danach war das Wetter dafür umso besser und die Jugendlichen hatten sichtlich Spaß in und um die TCMK-Zeltstadt. Auf ein Neues in 2018.

2 Turniersiege in Radolfzell

Gleich zwei Turniersiege gab es für den Nachwuchs des TCMK an diesem Wochenende zu vermelden. Beim deutschen Ranglistenturnier in Radolfzell sicherte sich Nick Berens ganz souverän den Titel in der Altersklasse U12. Im gesamten Turnier gab Nick insgesamt nur 4 Spiele ab. Hingegen musste Max Reinhart in der U16 deutlich mehr an seine Leistungsgrenze gehen. In drei Matches konnte er sich erst im Matchtiebreak durchsetzen. Beiden Nachwuchsspielern gratuliert der Verein zu diesem tollen Erfolg.

MuKi-VaKi-Turnier 2017

+

MuKi steht für „Mutter und Kind“ und VaKi für „Vater und Kind“. Insgesamt 16 dieser Eltern-Kind-Doppel spielten beim diesjährigen MuKi-VaKi-Turnier auf 6 Kleinfeldplätzen und 2 Großfeldern um Spiel, Satz und Sieg. Für die meisten Kids war es das erste Turnier überhaupt und so überwog der Spass und vor allem der Stolz gemeinsam mit Papa oder Mama auf dem Platz stehen zu dürfen.

Herren steigen in die Verbandsliga auf

+

Mit einem souveränen 9:0 Sieg in Burgrieden sicherte sich die Herrenmannschaft nicht nur den vierten Sieg im vierten Spiel, sondern steht bereits vorzeitig als Meister in der Bezirksoberliga fest. Somit wird in der kommenden Saison erstmals eine aktive Herrenmannschaft des TCMK in der Verbandsliga aufschlagen. An diesem Erfolg beteiligt waren Sergej Schwarz, Andreas Schwartz, Tobias Gotterbarm, Felix Dunger, Max Dunger, Horacio Vercher-Gieseler und Max Reinhart.

Herzlichen Glückwunsch!

Team "Jugend trainiert für Olympia" qualifiziert sich für das Landesfinale

+

Mit einer Energieleistung siegte die WK4-Schulmannschaft des Montfort-Gymnasium Tettnang im Finalspiel des Regierungspräsidiums Tübingen gegen das Team des Kepler-Gymnasium Reutlingen. Bei Match- und Satzgleichheit (3:3/7:7)sorgte das leicht bessere Spielverhältnis von 46:44 für die Entscheidung zu Gunsten unserer Jungs. Mit Sven Arnold, Timo Arnold, Claudio Jocham und Nick Berens bestand das Team ausschließlich aus Spielern des TCMK. Am 12./13.07. geht es beim Landesfinale in Ettlingen jetzt gegen die Siegerteams der Regierungsbezirke Stuttart, Freiburg und Karlsruhe.

Herzlichen Glückwunsch und viel Erfolg beim Finalturnier.

Johanna Öxle scheitert erst im Finale

+

Beim deutschen Ranglistenturnier in Sindelfingen zeigte Johanna Öxle eine tolle Leistung. Im U11-Wettbewerb, welcher zur Turnierserie Süd zählt, glänzte Johanna mit drei souveränen Siegen und damit den Einzug ins Endspiel. Auch im Finale zeigte Johanna tolles Tennis und hielt das Spiel lange offen. Letztlich musste sie jedoch ihrer Böblinger Gegnerin, die vergangene Woche noch im Halbfinale bei den Württembergischen Meisterschaften stand, zum Sieg gratulieren.

Herzlichen Glückwunsch zu diesem Erfolg.

3 Podestplätze bei den Jugend-Bezirksmeisterschaften 2017

Vizebezirksmeister U9: Niklas Raff
+ Vizebezirksmeister U9: Niklas Raff

Bei den diesjährigen Jugend-Bezirksmeisterschaften in Bad Schussenried blieb unser Tennisnachwuchs zwar ohne Titel, mit der Finalteilnahme durch Niklas Raff in der U9 und zwei dritten Plätzen durch Johanna Öxle (U11) und Max Reinhart (U14) war das Abschneiden trotzdem recht erfreulich.

Den Pressebericht gibt es unter "Presse & News".

Allen Dreien herzlichen Glückwunsch!

Finalturnier des GenoBank-Grundschulen-Cup 2017

+

Die diesjährigen Sieger des GenoBank-Grundschulen-Cup im Low-T-Ball stehen fest. Beim Finalturnier in der Humpishalle Brochenzell spielten die Klassensieger aus den 4 Grundschulen Meckenbeuren, Liebenau, Kehlen und Brochenzell um den Titel Gemeindesieger. Die Ergebnisse finden Sie unter "Jugend/Low-T-Ball-Cup".

Toller Saisonauftakt für Nick Berens

+

Ein toller Start in die Freiluftsaison gelang Nick Berens beim Ranglistenturnier in Göppingen. Nach zwei Auftaktsiegen konnte der an Position drei gesetzte Nick auch im Halbfinale die Nummer zwei des Turniers klar in die Schranken weisen. Erst im Endspiel musste er sich dem Topgesetzten Spieler in zwei Sätzen geschlagen geben. Mit dieser Frühform können die kommenden Sandplatzturnier kommen.

Herzlichen Glückwunsch.

Tennissaison startet mit dem Kidsday

+

Bei kaltem aber trockenem Wetter nahmen über 30 Kinder beim KIDSDAY des Tennisclub Meckenbeuren-Kehlen teil. Die Veranstaltung war der Auftakt zur diesjährigen Tennissaison. Teilnehmen konnten Kinder bis 10 Jahre wobei das Jüngste erst drei Jahre alt war. Den Pressebericht finden Sie unter "Presse & News". Das Video unter "Jugend/Kidsday".

Vergleichskampf beim TC Bregenz

Auch alle Eltern unserer Kids waren mit dabei - klasse!
+ Auch alle Eltern unserer Kids waren mit dabei - klasse!

Zu einem interessanten Vergleichskampf gastierte unser Tennisnachwuchs bei TC Bregenz. Dabei duellierten sind insgesamt 8 Jungen und Mädchen der Jahrgänge 2004 und jünger mit den Kids aus der österreichischen Festspielstadt. Verschieden Spielformen sorgten für eine abwechslungsreichen Tennistag, bei dem sich beide Teams durchweg auf Augenhöhe begegneten. Letztendlich hatten wir mit 20:18 die Nase knapp vorne. Ein großer Dank geht an den gastgebenden TC Bregenz für die Einladung und die tolle Organisation. Das Video zum Vergleichskampf findest Du hier.

GenoBank-Grundschulen-Cup 2017

+

Der GenoBank-Grundschulen-Cup geht in die nächste Runde. Bereits zum 5. Mal messen sich die Kinder der 4 Meckenbeurer Grundschulen im Low-T-Ball Tennis. Den diesjährigen Auftakt machte die Schüler der Albrecht-Dürer-Grundschule in Meckenbeuren. Es folgen die Schulturniere in Brochenzell (31.03.), Liebenau (03.04.) und Kehlen (27.04.). An 05.05. steigt schließlich das Finalturnier in der Humpishalle Brochenzell.

Turnierergebnisse März 2017

Kilian Däumling (links Bild ganz rechts) und Niklas Raff (rechtes Bild)
+ Kilian Däumling (links Bild ganz rechts) und Niklas Raff (rechtes Bild)

Eine tolle Leistung zeigte Kilian Däumling beim Mc Donalds Cup in Überlingen. Bereits im Halbfinale wusste er trotz Verletzungsproblemen kämpferisch zu überzeugen und qualifizierte sich fürs Endspiel. Auch dort zeigte er eine starke Leistung und konnte das Spiel sehr offen gestalten. Letztlich musste sich Kilian dann allerdings seinem Gegner knapp geschlagen geben.

Auch Niklas Raff schaffte es beim Kleinfeldturnier in Schwendi auf einen Podestplatz. In der Kategorie A der U10 wurde er sehr guter Dritter.

Herzlichen Glückwunsch.

TCMK-Wintercup 2017

+

Mit über 40 Teilnehmern war am vergangenen Samstag der TCMK Wintercup 2017 gut besucht. Bei dem Turnier geht es weniger um Siege und Pokale, sondern dass die Kids auch über die Hallensaison Spielpraxis sammeln können. Insofern liegt der Fokus auch mehr in kurzen Spielen mit ständig wechselnden Gegnern.

TCMK-Nachwuchs im Einsatz

Erfolgreiche TCMK-Jugend beim Volleycup in Friedrichshafen
+ Erfolgreiche TCMK-Jugend beim Volleycup in Friedrichshafen

Mit Niklas Raff (1. Platz), Isabella Jocham (2. Platz), Juliana und Tina Treyer (jeweils 3. Plätze) schafften es vier Nachwuchstalente des TCMK beim Volleycup in Friedrichshafen unter die Besten. Auch Nick Berens durfte sich mit dem 2. Platz beim Turnier in Ulm über ein tolles Turnierwochenende freuen. Herzlichen Glückwunsch.

Gute Platzierungen der TCMK-Jugend

Niklas Raff, Nick Berens und Johanna Öxle bei den BZM
+ Niklas Raff, Nick Berens und Johanna Öxle bei den BZM

Bei den Bezirksmeisterschaften der jüngsten Altersklassen U9-11 gab es für unseren Tennisnachwuchs erfreuliche Platzierungen. Bei den Jungen U11 schaffte es Nick Berens bis ins Endspiel, in dem er sich allerdings in zwei Sätzen geschlagen geben musste. Jeweils dritte Plätze gab es bei den Mädchen U11 für Johanna Öxle und bei den Jungen U9 für Niklas Raff. Auch Max Reinhart konnte beim dt. Ranglistenturnier in Villingen seine gute Form unter Beweis stellen. Nach einem hartem Halbfinalkrimi schaffte er es mit einem Sieg im Matchtiebreak bis ins Endspiel in dem er sich allerdings geschlagen geben musste. Herzlichen Glückwunsch zu diesen Erfolgen.

Spielenachmittag 2016

+

Mit über 30 Kids war der diesjährige vorweihnachtliche Spielenachmittag wieder gut besucht. Während sich die einen mit Plätzchen backen beschäftigten, nutzen andere die verschiedenen Spielmöglichkeiten. Zum Abschluss wurden Stockbrot und Würstchen gegrillt, sodass niemand mit knurrendem Magen nach Hause musste.

Raclette-Essen zum Saisonausklang

+

Zum Saisonausklang fand traditionell das Raclette-Essen im Clubhaus des TCMK statt. Auch dieses Jahr fand das Zusammensein in einer gemütlichen Atmosphäre statt. Für unsere Rosi Schechinger waren kurzfristig Barbara Künstler und Iris Hilbert in die Organisation eingesprungen. Dafür herzlichen Dank.

Teil 2 der Hallenbezirksmeisterschaften

+

Am zweiten Wochenende der Hallenbezirksmeisterschaften standen weitere Entscheidungen an. Dabei durfte sich der TCMK-Nachwuchs über weitere Podestplätze freuen. Bei den Juniorinnen U18 gelang Sara Treyer mit einem tollen zweiten Platz, ihr bisher bestes Ergebnis bei einer Bezirksmeisterschaft. Bei den Junioren U18 reichte es für Felix Dunger nach der Halbfinalniederlage gegen den späteren Titelträger zu Platz drei.

Den Pressebericht gibt es unter der Rubrik "Presse & News".

 

Max Reinhart erneut Hallenbezirksmeister

Bezirksmeister U14
+ Bezirksmeister U14

Bei den Hallenbezirksmeisterschaften in Biberach konnte Max Reinhart seinen Titel verteidigen. Nachdem Max im Vorjahr die Altersklasse U13 gewinnen konnte, war er dieses mal in der U14 erfolgreich. Dabei hatte er gleich in der ersten Runde mächtig zu kämpfen, die er erst im Matchtiebreak überstand. Anschließend lief es deutlich entspannter und auch im Endspiel konnte sich Max in zwei Sätzen durchsetzen. Auch Claudio Jocham durfte sich auf ein erfolgreiches Turnier freuen. Auch wenn er im Halbfinale der U13 chancenlos war, gelang ihm erstmals bei den Bezirksmeisterschaften ein dritter Platz.

Am kommenden Wochenende finden die Bezirksmeisterschaften für weitere Altersklassen statt.

Trainer Sergej weitere 2 Jahre WTB-Partnertrainer

+

Unser Vereinstrainer Sergej Schwarz wurde für weitere zwei Jahre zum WTB-Partnertrainer ernannt. Von der engen Zusammenarbeit zwischen Vereinstrainer und Bezirks- und Verbandstrainer profitieren besonders unsere Jugendlichen, sodass auch künftig eine bestmögliche Ausbildung für unsere Tennistalente garantiert bleibt. Jetzt liegt es an den Kids die tollen Rahmenbedingungen auch zu nutzen, also gebt Gas.

2. Platz für Max Reinhart in Unterensingen

+

Beim deutschen Ranglistenturnier in Unterensingen sicherte sich Max Reinhart den zweiten Platz in der Altersklasse U14. Nach 2 leichten Siegen musste sich der an Position 1 gesetzte Max im Halbfinale mächtig strecken, um sich den Finaleinzug im Matchtiebreak zu sichern. Im Finale fehlte dann allerdings etwas die Luft sodass er es mit 4:6 5:7 abgeben musste.

1. TCMK-Jugendhütte macht Lust auf mehr

Grüezi mitenand: wir sind die Premierenkids der 1. TCMK-Jugendhütte
+ Grüezi mitenand: wir sind die Premierenkids der 1. TCMK-Jugendhütte

Nach der 1. Jugendhütte des TCMK waren sich alle Teilnehmer einig: 2017 muss es unbedingt eine Fortsetzung geben. An der Premierenveranstaltung in schweizerischen Wildhaus nahmen 35 Jugendliche und Betreuer teil. Neben jeder Menge Erlebnisse und Spaß wurden auch viele neue Freundschaften geschlossen. Auf ein Neues im kommenden Jahr.
Den Pressebericht gibt es unter der Rubrik "Presse & News", das Video und Bilder gibt es unter "Jugend/Jugendhütte".

Sergej spielt ab sofort Yonex

+

"YONEX" wird die neue Tennismarke von Sergej´s Tennisschule-Schwarz! Die aktuellen Sieger der US Open 2016 und die aktuelle Nummer 1 der Weltrangliste bei den Damen spielen YONEX. Und auch viele weitere Spieler greifen zu YONEX. Yonex ist ab sofort bei Sergej erhältlich.

Jugendmeisterschaften 2016

+

30 Kinder nahmen bei den diesjährigen Jugendmeisterschaften teil. Dabei wurden in 5 Kategorien die Sieger ermittelt. Den Pressebericht gibt es unter "Presse & News" Das Video unter "Jugend/Videos".

Nick Berens siegt beim Bofrost-Turnier in Altshausen

Nick Berens siegt in Altshausen
+ Nick Berens siegt in Altshausen

Beim Bofrost-Turnier in Altshausen konnte sich Nick Berens den Sieg im Wettbewerb Jungen U10 sichern. Schon in den Gruppenspielen deutete der Bezirkskaderspieler an, dass der Titel nur über ihn laufen konnte. Neben einem schönen Pokal durfte sich Nick auch über einen neuen Tennisschläger freuen.

Herzlichen Glückwunsch.

Nick Berens siegt in Konstanz

Sara Treyer und Nick Berens in KN
+ Sara Treyer und Nick Berens in KN

Sehr erfolgreich verlief der Schmugglerbucht-Cup in Konstanz für den Nachwuchs des TCMK. In der Altersklasse U10 sicherte sich Nick Berens den 1. Platz und setzte damit ein Ausrufezeichen bezüglich seiner Berufung in den Bezirkskader. Auch Sara Treyer zeigte eine tolle Leistung und schaffte es bei den Juniorinnen U16 bis ins Finale, in dem sie sich jedoch ihrer Gegnerin geschlagen geben musste. Herzlichen Glückwunsch.

Sommercamp 2016

+

Bei hochsommerlichen Temperaturen startete das Sommercamp 2016 auf der Anlage des TCMK. Über 5 Tage werden 47 Kids in die Geheimnisse von Vor- und Rückhand eingeweiht. Aber auch der Spass wird bei Trainer Sergej Schwarz und seinem 8-köpfigen Trainerteam nicht zu kurz kommen. So steht neben Wasserbomben-Tennis und Pool-Party auch wieder ein Kinobesuch auf dem Programm. Jetzt muss die nächsten Tage nur noch das Wetter mitspielen.

Max Reinhart siegt in Singen und Donaueschingen

+

Für Max Reinhart verlief der Start in die Sommerferien besonders erfolgreich. Beim Tennis-Festival in Singen war er in der Altersklasse U14 an Position zwei gesetzt und spielte sich ohne Satzverlust bis ins Finale. Dort musste er gegen den Topgesetzten Spieler aus Sindelfingen sein bestes Tennis aufbieten, um sich mit 7:5 und 6:4 durchzusetzen. Etwas einfacher verlief das Turnier in Donaueschingen. Ebenfalls in der Altersklasse U14 setzte er sich ohne Satzverlust durch und konnte den zweiten Turniersieg innerhalb von drei Tagen feiern. Herzlichen Glückwunsch!

Pünktlich mit dem Start in die Sommerferien fand das jährliche Zeltlager der TCMK-Jugend statt. Bei besten Wetterbedingungen nahmen über 30 Jugendlichen von Donnerstag bis Samstag daran teil. Auf ein Neues in 2017.

VR-Talentiade - Bezirksfinale in Schwendi

Team TCMK in der hinteren Reihe von links: Johanna, Nik, Levi und Nikita
+ Team TCMK in der hinteren Reihe von links: Johanna, Nik, Levi und Nikita

Das Bezirksfinale der U10-Midcourt-Mannschaften im Rahmen der VR-Talentiade fand in der Tennishochburg Schwendi statt. Die Gruppensieger der Verbandsrunde haben sich für das Finalturnier qualifiziert, dessen Sieger den Bezirk F im Landesfinale vertreten wird. Im Modus „Jeder gegen Jeden“ musste der Nachwuchs des TCMK gleich gegen zwei Mannschaften des Gastgebers antreten. Nachdem das Spiel gegen Schwendi 1 eine Demonstration der Schwendier Stärke war (Endstand 1:23), konnte man zumindest die Begegnung gegen Schwendi 2 beim 10:14 einigermaßen offen halten. Platz 3 im Bezirk ist trotzdem eine tolle Leistung für Nik Berens, Nikita Schreiner, Levi König und Johanna Öxle. Herzlichen Glückwunsch.

Zeltlager und Sommercamp stehen an

Frühstück nach einer "heißen" Nacht 2015
+ Frühstück nach einer "heißen" Nacht 2015

Mit Beginn der Sommerferien stehen traditionell auch 2 Veranstaltungen beim TCMK an. Vom 28.30.07. findet das Zeltlager auf der Tennisanlage statt und vom 08.-12.08 steigt das beliebte Sommercamp unseres Trainers Sergej. Nähere Informationen zu den beiden Veranstaltungen gibt es unter der Rubrik "Jugend".
Anmeldungen zum Zeltlager erfolgen in die Liste am Clubhaus oder unter info@tcmk.net.
Anmeldungen zum Sommercamp bitte direkt bei Trainer Sergej unter 0176/60007818.

MuKi-VaKi-Turnier 2016

der gemütliche Teil nach Abschluss der Tennisrunden
+ der gemütliche Teil nach Abschluss der Tennisrunden

Bei optimalen Wetterbedingungen fand das diesjährige MuKi-VaKi-Turnier statt. Auch wenn der Termin wegen einiger anderer Veranstaltungen zum Schuljahresende etwas unglücklich gewählt war, kämpften 8 Paarungen auf mehreren Kleinfeldern um „Spiel, Satz und Sieg“. So manche Mama zeigte dabei ungeahnte sportliche Talente und mancher Papa entwickelte einen Ehrgeiz, der höchsten sportlichen Ambitionen gerecht geworden wäre.

Schnuppertennis für Tenniseltern

Belohnung nach einem intensiven Tennistraining
+ Belohnung nach einem intensiven Tennistraining

Alljährlich bietet der TCMK-Jugendausschuss für die Eltern unserer Tenniskids ein Schnuppertraining an. Dabei werden diese in die Geheimnisse von Vorhand und Rückhand eingewiesen. Das erste Training fand dabei am vergangenen Montag statt, welches anschließend in einem gemütlichen Beisammensein abgerundet wurde. Das zweite Schnuppertraining findet kommenden Montag, 13.06. um 17 Uhr statt. Der Jugendausschuss freut sich auf weitere Mamas und Papas.

Freundschafts-Mixedturnier 2016

Siegermixed Eva Kammermeier und Tobias Ganzer
+ Siegermixed Eva Kammermeier und Tobias Ganzer

Bei optimalen Tennisbedingungen nahmen 17 Mixed-Paarungen aus den Vereinen Tettnang, Langenargen, Friedrichshafen, Kressbronn und Meckenbeuren an diesem gesellschaftlichen Highlight teil. Glanzvolle Sieger wurde das Tettnanger Favoritendoppel Eva Kammermeier und Tobias Ganzer, welche den Siegerpreis in Form von einem Fass Bier gleich wieder der allgemeinen Verköstigung zur Verfügung stellten. Sportwartin Rosi Schechinger hatte sich um die Organisation und das leibliche Wohl der Teilnehmer gekümmert. Das Turnier wurde vor 2 Jahren zum 60-jährigen Jubiläums des TC Tettnang ins Leben gerufen und wird im jährlichen Wechsel immer bei einem anderen Verein ausgetragen. Das Turnier findet 2017 beim TC Friedrichshafen statt.

LBS-Jugendcup 2016

Die Erstplatzierten bei den BZM 2016
+ Die Erstplatzierten bei den BZM 2016

Die letzten Entscheidungen sind gefallen - die Sieger der 14 Kategorien stehen fest. Erfreulich aus Sicht des gastgebenden TC Meckenbeuren-Kehlen ist der Bezirksmeistertitel von Felix Dunger in der Altersklasse U16. Der TCMK dankt den Teilnehmern für die tollen und fairen Spielen und wünscht dem TC Bad Schussenried bei den Titelkämpfen 2017 etwas sommerlicheres Wetter.

Pressebericht unter der Rubrik "Presse & News".

LBS-Jugendcup 2016

Erstplatzierte der Altersklassen U9w, U12w und U10m
+ Erstplatzierte der Altersklassen U9w, U12w und U10m

Mo. 7:30 Uhr: Es ist angerichtet für die Halbfinalspiele ab 9 Uhr. Wir freuen uns auf hochklassige Spiele und zahlreiche Zuschauer.

Die nächsten Sieger stehen fest. In der Altersklass U9w siegte Anna Hofmann (TA Spfr. Schwendi) vor ihrer Vereinskameradin Jenna Frank. Dritte wurden Marla Stiefet (TA Spfr. Schwendi) und Lea Benz (TV BC-Hühnerfeld).
In der Kategorie U12w heißen die Platzierungen: 1. Cica Sojic (TC Bad Schussenried) 2. Jule Feyen (TV BC-Hühnerfeld) und 3. Nathalie Porada (TA Spfr. Schwendi) und Juliana Treyer (TC Meckenbeuren-Kehlen).
Bei den Jungen U10m wurde Nemanja Bojkovic Bezirksmeister (TC Ehingen) vor Niklas Götz (TA Spfr. Schwendi), Nick Berens (TC Meckenbeuren-Kehlen und Patriz Lutz (TV BC-Hühnerfeld.
Allen Siegern herzlichen Glückwunsch!

LBS-Jugendcup 2016

U10w: Charlotte, Johanna und Elisa
+ U10w: Charlotte, Johanna und Elisa

So. 9:00 Uhr: Die Spiele haben pünktlich begonnen.

. 7:00 Uhr: Einen wunderschönen guten Morgen aus Meckenbeuren bei angenehmen 8 Grad. Es ist trocken und die Plätze befinden sich in einem hervorragenden Zustand. Insofern freuen wir uns auf spannende Spiele ab 9 Uhr.

Sa. 20:00 Uhr: Die erste Siegerin steht fest. In der Altersklasse U10w heißt die Bezirksmeisterin Charlotte Herrmann (TA VfL Munderkingen). Auf die Plätze zwei und drei kamen Elisa Flassak (TA Spfr. Schwendi) und Johanna Öxle (TC Meckenbeuren-Kehlen). Herzlichen Glückwunsch.

Ansonsten gibt es morgen früh um ca. 7 Uhr wieder die neueste Info zu Wetter und Spielbeginn.

LBS-Jugendcup beim TC Meckenbeuren-Kehlen

LBS-Jugendcup 2016
+ LBS-Jugendcup 2016

Bereits zum vierten Mal innerhalb der letzten 8 Jahre richtet der Tennisclub Meckenbeuren-Kehlen die LBS-Jugendbezirksmeisterschaften aus. Vom 13.-16. Mai 2016 werden die besten Nachwuchsspieler vom Bodensee bis zur Schwäbischen Alb auf der Tennisanlage in Kehlen aufschlagen. Über die Bezirksmeisterschaften können sich die Teilnehmer für die Baden-Württembergischen-Meisterschaften qualifizieren, was immer für hervorragend besetzte Teilnehmerfelder sorgt. Auch vom gastgebenden TCMK nehmen wieder einige Talente an den Titelkämpfen teil.

Zwei Vizetitel bei den Bezirksmeisterschaften in Burgrieden

Sergej Schwarz und Siggi Schröder in Burgrieden
+ Sergej Schwarz und Siggi Schröder in Burgrieden

Bei den Aktiven Bezirksmeisterschaften in Burgrieden gab es für den TCMK 2 Vizemeisterschaften. In der Kategorie A mußte sich Sergej Schwarz dem Ehinger Philipp Kober denkbar knapp mit 1:6 7:5 8:10 geschlagen geben. Dieser hatte bereits im Viertelfinale mit Noah Wallace einen weiteren Meckaner aus dem Turnier geworfen. Ähnlich umkämpft war das Finale von Siggi Schröder bei den Herren 40. Er verlor nach tollem Spiel dem Söflinger Turnierfavoriten Andreas Brandt mit 5:7 und 3:6.

Kidsday 2016 zum Start in die Saison

+

Zum Start in die Freiluftsaison veranstaltete der TCMK traditionell seinen Kidsday. Mit 43 Kindern war die Resonanz überaus erfreulich. In drei Altersklassen wurde dabei um Pokale, Medaillen und Urkunden gekämpft. Mehr Infos und das Video zum Kidsday gib es unter der Rubrik "Jugend/Kidsday".

TCMK-Jugendcup in der Tettnanger Sportarena

+

Großartigen Tennissport erlebten die Zuschauer beim TCMK-Jugendcup in der Tettnanger Sportarena. Bereits zum vierten Mal veranstaltete der Tennisclub Meckenbeuren-Kehlen ein deutsches Jugendranglistenturnier für die männlichen Altersklassen U10 – U16. Erstmals wurde auch ein U21-Nachwuchswettbewerb durchgeführt, der bei den Teilnehmern auf große Resonanz stieß. In die Siegerlisten konnten sich Spieler aus den Landesverbänden Bayern, Baden und Württemberg eintragen.

Max Reinhart siegt in Singen

Sieger in der U14
+ Sieger in der U14

Beim Tennis-Festival in Singen siegte Max Reinhart in der Altersklasse U14. Dabei blieb er im gesamten Turnier ohne Satzverlust. Im Finale konnte er sich gegen den Topgesetzten mit 7:6 und 6:3 durchsetzen.

Herzlichen Glückwunsch!

Sergej Schwarz siegt in Ulm

Sergej Schwarz siegt in Ulm
+ Sergej Schwarz siegt in Ulm

Bei den offenen Stadtmeisterschaften in Ulm/Neuulm siegte Sergej Schwarz in der Kategorie A. An Position 2 gesetzt hatte er lediglich im Auftaktspiel leichte Anlaufschwierigkeiten um sich auf dem ungewohnten Sandplatz einzustellen. In den beiden folgenden Matches gab er dann insgesamt nur 5 Spiele ab. Auch das Finale war mit 6:2 und 6:1 eine deutliche Angelegenheit für unsere Nummer eins.

Herzlichen Glückwunsch!

Erfolgreiches Turnierwochenende für den TCMK

Max Reinhart (2. Platz in Villingen) und Johanna Öxle und Isabella Jocham (jeweils 2. Platz in FN)
+ Max Reinhart (2. Platz in Villingen) und Johanna Öxle und Isabella Jocham (jeweils 2. Platz in FN)

Bei den Hallenbezirksmeisterschaften der Aktiven erreichten Felix Dunger im Wettbewerb Herren B den 2. Platz. und Oliver Dunger den 3. Platz im Wettbewerb Herren 40. Max Reinhart wurde beim dt. Ranglistenturnier in Villingen Zweiter in der Altersklasse U14. Beim Volleycup in Friedrichshafen gab es zwei zweite Plätze für Johanna Öxle U14 und Isabella Jocham U8. Pressebericht unter "Presse & News".

Herzlichen Glückwunsch!

Weihnachtsfeier 2015

+

Traditionell luden die Senioren des TCMK zur alljährlichen Weihnachtsfeier ins Clubhaus ein. Bei leckerem Essen und einigen netten Programmpunkten wurde es zu einem kurzweiligen Nachmittag. Vielen Dank an alle, die zu dieser gelungenen Veranstaltung beigetragen haben.
Bilder gibt es unter der Rubrik "Verein/Bilder".

Vorweihnachtlicher Spielenachmittag

+

Am 1. Advent stand der vorweihnachtliche Spielenachmittag auf dem Programm. Neben Brett- und Kartenspielen waren Billard, Dart und Kicker für die Kids der Renner. Die Kleinsten hatten außerdem ihre Freude beim Plätzchen backen, welche anschließend von der gesamten Runde mit Genuss verdrückt wurden. Zum Abschluss eines rundum gelungenen Spielnachmittages wurde am Lagerfeuer Stockbrot und Würstchen gegrillt.
Bilder unter der Rubrik "Verein/Bilder" - das Video unter "Jugend/Videos"

Raclette-Essen zum Saisonausklang

+

Wie in den Jahren zuvor fand zum Abschluss der Freiluftsaison das traditionelle Raclette-Essen im Clubhaus des TCMK statt. Die Organisation lag in bewährter Art und Weise in den Händen von Sportwartin Rosi Schechinger. Mit diesem gemütlichen und unterhaltsamen Abend, klang eine erfolgreiche Sommersaison aus.

Bilder gibt es unter der Rubrik "Verein/Bilder".

Max Reinhart erstmals Bezirksmeister

Bezirksmeister U13
+ Bezirksmeister U13

Bei den Jugend-Bezirksmeisterschaften der Altersklassen U12-18 in Biberach und Berg/RV konnten sich die Nachwuchsspieler des TCMK fünfmal unter den Besten platzieren. Dabei sicherte sich Max Reinhart im Wettbewerb U13 erstmals den Bezirksmeistertitel. Im Finale setzte er sich mit einem 4:6 6:1 und 10:8 hauchdünn durch. Dagegen musste sich Noah Wallace mit Platz 2 zufrieden geben. Im Endspiel der U18 unterlag er mit 5:7 und 1:6. Dritte Plätze gab es für Sara Treyer (U16), Zoe Riddell (U13) und Juliana Treyer (U12).

Herzlichen Glückwunsch!

Sergej meets Barbara

+

Beim Treffen der WTB-Partnertrainer konnte sich unser Trainer Sergej auch mit der Damen-Bundestrainerin Barbara Rittner über die neuesten Trainings-Trends austauschen. Lassen wir uns überraschen, welche neuen Methoden Sergej in den nächsten Trainingseinheiten einbauen wird. Vielleicht wird es aber auch umgekehrt sein und wir erkennen beim nächsten Fedcup-Spiel die berühmt-berüchtigte Sergej-Taktik bei Kerber, Petkovic & Co.

Turniere in Tettnang und Wiblingen

V.l.: Sara Treyer, Claudio Joacham, Niklas Arnold, Nick Berens und Max Reinhart (alle Dritte in TT) - Max Dunger und Sergej Schwarz (beide Dritte in Wiblingen)
+ V.l.: Sara Treyer, Claudio Joacham, Niklas Arnold, Nick Berens und Max Reinhart (alle Dritte in TT) - Max Dunger und Sergej Schwarz (beide Dritte in Wiblingen)

Bei den Bodenseekreismeisterschaften in Tettnang waren die Jugendlichen des TCMK im Einsatz. Dagegen kämpften die Spieler der ersten Herrenmannschaft in Wiblingen um LK-Punkte und Preisgeld. Insgesamt sprangen für den TCMK sieben dritte Plätze heraus. Pressebericht unter "Presse & News".

Jugendmeisterschaften 2015

Die Erstplatzierten 2015
+ Die Erstplatzierten 2015

Knapp 40 Kinder nahmen bei den diesjährigen Jugendmeisterschaften teil. Dabei wurden in 6 Kategorien die Sieger ermittelt. Den Pressebericht gibt es unter "Presse & News".

Max Reinhart neuer Rundlauf-Champion

+

Im Rahmen der Jugendmeisterschaften wurde auch der neue Rundlauf-Champion gekürt. Mit Max Reinhart wird ein neuer Name in die Siegerliste des Wanderpokals eingraviert. Der Wettbewerb wird seit 2007 ausgespielt.

Herren 1 gewinnen Generationen-Battle

+
Ergebnisse
+ Ergebnisse

Die erste Herrenmannschaft gewinnt völlig überraschend den "Kampf der Generationen" gegen die Herren 40. Dabei hatte bei einem Zwischenstand nach den Einzeln von 9:8 für die Herren noch vieles auf einen Sieg der "Oldies" hingedeutet, die für ihre Doppelstärke berühmt und berüchtigt sind. Allerdings fand das Spitzendoppel nicht zu seiner Normalform und musste ihren langjährigen Nimbus der Unbesiegbarkeit abgeben. Ein großer Dank an Rolf Schmid und Helmut Leinberger von den Herren 60, die kurzfristig bei den Herren 40 aushalfen. Auf ein Neues in 2016.

Turniersieg für Max Reinhart

Max Reinhart (links) und Max Dunger (rechts)
+ Max Reinhart (links) und Max Dunger (rechts)

Erfolgreich verlief der Schmugglerbucht-Cup beim TC Konstanz für Max Reinhart. Als Topgesetzter der Altersklasse U12 wurde er seiner Favoritenrolle gerecht und sicherte sich im Matchtiebreak den Turniersieg. Auch Max Dunger zeigte beim LK-Turnier in Ehingen eine sehr gute Leistung. Nach 3 Siegen musste er sich im Wettbewerb Herren B erst im Finale geschlagen geben.

Aktueller Stand des LK-Race beim TCMK

LK-Race TCMK zum 13.08.2015
+ LK-Race TCMK zum 13.08.2015

Seit dem 01.10.2014 wird bei Verbandsspielen und Turnieren wieder fleißig um LK-Punkte gekämpft. Um den aktuellen Stand zum 13.08.2015 innerhalb unseres Vereins zu sehen müsst Ihr nur die nebenstehende Grafik anklicken. Bis zum 30.09.2015 gibt es noch die Möglichkeit sich innerhalb des LK-Race zu verbessern und in seiner LK aufzusteigen. Viel Erfolg dabei.

Was nicht alles funktioniert. Als Felix beim internationalen TE-Turnier (TE = TennisEurope) in Eching  bei München im ersten Satz mit 2:4 gegen den an Position 15 gesetzten Spieler zurücklag, setzte unser Trainer Sergej kurzerhand die von Felix sehnlichst gewünschten Fußballschuhe als Preis aus. Felix lief zu Hochform auf und siegte mit 6:4 und 6:4. Das Video zeigt die Beiden bei der Übergabe der Kickschuhe. Sergej, Du bist der BESTE!!!

Jugendturnier in Markdorf

v.l. Sven Arnold, Max Reinhart und Nick Berens
+ v.l. Sven Arnold, Max Reinhart und Nick Berens

Bei den Albert-Weber-Open in Markdorf nahmen auch 8 Teilnehmer des TCMK daran teil. Dabei durfte sich unser Nachwuchs über zweite Plätze durch Max Reinhart (U12) und Nick Berens (U9) freuen. Mit Sven Arnold konnte ein weiterer Spieler des TCMK die Nebenrunde U12 gewinnen.

Herzlichen Glückwunsch.

TCMK Sommercamp 2015

+

Das TCMK-Sommercamp ist vorbei. Es waren 5 anstrengende, heiße und tolle Tage. Wir haben jede Menge Tennis gespielt, sehr viel gelacht und wahnsinnig viel Spaß gehabt. Herzlichen Dank an Sergej und sein 7-köpfiges Trainerteam und natürlich auch an Sergej´s Mama für das tolle Essen. Auf ein Neues im Sommer 2016. Das Video zum Sommercamp 2015 findet Ihr unter "Jugend/Videos".

Sommercamp 2015 startet bei strahlendem Sonnenschein

Startschuss für das diesjährige Sommercamp
+ Startschuss für das diesjährige Sommercamp

Mit dem ersten Aufwärmtraining begann das diesjährige TCMK-Sommercamp am heutigen Montag pünktlich um 9:15 Uhr. 40 Jungen und Mädchen werden vom 7-köpfigen Trainerteam um Sergej über 5 Tage in Technik, Taktik und Kondition geschult. Bei allem Tennis steht aber der Spaß im Mittelpunkt den die Kids im Rahmenprogramm sicherlich erleben werden.

Offene Friedrichshafener Stadtmeisterschaften 2015

Erfolgreicher Nachwuchs bei den FN-Open
+ Erfolgreicher Nachwuchs bei den FN-Open

Bei den offenen Stadtmeisterschaften in Friedrichshafen, nahmen auch einige NachwuchsspielerInnen des TCMK daran teil. Am erfolgreichsten schnitt dabei Sara Treyer bei den Juniorinnen U16 ab, die sich erst im Finale der ehemaligen Meckenbeurerin Samia Nanz geschlagen geben musste. Bei den Junioren U10 war für Nick Berens und Lars Osswald jeweils im Halbfinale Endstation. Sven Arnold konnte die Nebenrunde der U12 für sich entscheiden. Als nächstes Turnier stehen am kommenden Wochenende die Albert-Weber-Open in Markdorf an.

7. Verbandsrundenspieltag

Die Juniorinnen steigen in die Staffelliga auf
+ Die Juniorinnen steigen in die Staffelliga auf

Zum Abschluss der diesjährigen Verbandsrunde waren noch noch drei Mannschaften im Einsatz. Dabei sicherten sich die Juniorinnen den Aufstieg in die Staffelliga durch ein 4:2 beim zuvor ungeschlagenen TC Mengen. Auch den Knaben 3 gelang durch einen 3:3 Sieg gegen Eschach 2 der Aufstieg in die Kreisklasse 1. Die Herren 60-2 mussten sich der TA SV Oberteuringen knapp mit 4:5 geschlagen geben. Damit ging eine spannende Saison zu Ende, die neben tollen Erfolgen auch einige wehmütige Niederlagen mit sich brachte. Auf ein Neues in 2016!

5. Verbandsrundenspieltag

Aufsteiger in die Verbandsliga
+ Aufsteiger in die Verbandsliga

Mit einem 5:4 beim Nachbarn in Tettnang sicherten sich die Damen 50 den Aufstieg in die Verbandsliga. Die Damen behielten in der Oberligastaffel mit 6:0 gegen den TC Lichtenwald die Oberhand. Chancenlos waren die ersatzgeschwächten Herren 40 beim 1:8 in der Verbandsliga beim TA TSG Söflingen. Die Herren 1 mussten in der Bezirksliga beim 4:5 gegen Weingarten die erste Niederlage hinnehmen. Eine Nummer zu groß war der TC Oberstenfeld für die Junioren 1 beim 1:8 in der Aufstiegsrunde zur Oberliga.
Die weiteren Ergebnisse: Herren 2 - TC Mochenwangen 5:4, Herren 55 - TC 99 Bergatreute 2:7, Herren 60-2 - TA TSV Laichingen 0:9, Junioren 2 - TC Schmalegg 5:1, Juniorinnen - SV Aßmannshardt 5:1, Knaben 1 - TC Weingarten 3:3 (Niederlage), Knaben 2 - TC Sigmaringen 3:3 (Sieg), Knaben 3 - TC Schlier-Unterankenreute 3:3 (Sieg), Mädchen - TC Weingarten 5:1, Kidscup U12-1 - SPG Isny/Leutkirch 6:0, Kidscup U12-2 - TC Tettnang 3:3 (Niederlage), Kleinfeld U8 - TC Ravensburg 5:15.

Kidscup U12-1 sichert sich souverän die Meisterschaft

Meistermannschaft 2015: Kidscup U12-1
+ Meistermannschaft 2015: Kidscup U12-1

In beeindruckender Manier wurde die erste Kidscup-Mannschaft Meister und steigt somit in die Staffelliga auf. Die Bilanz von 5:0 Punkte, 30 Matches und 60:1 Sätzen zeigt die Überlegenheit von Timo Arnold, Sven Arnold, Claudio Jocham und Nico Thiemann.

Herzlichen Glückwunsch zu diesem Erfolg.

Knaben 2 werden Meister

Das siegreiche Team der Knaben 2
+ Das siegreiche Team der Knaben 2

Mit einem knappen Erfolg gegen den TC Sigmaringen gelang der zweiten Knabenmannschaft die Meisterschaft in der Kreisstaffel 1 und damit der Aufstieg in die Bezirksstaffel 1. Mit 4:0 Siegen und 19:5 Matches wurde die Saison abgeschlossen. Herzlichen Glückwunsch an Tom Hassler, Eric Kuhn, Timo Arnold, Sven Arnold und Claudio Jocham.

4. Verbandsrundenspieltag

Die 2. Herrenmannschaft ist zurück auf der Erfolgsspur
+ Die 2. Herrenmannschaft ist zurück auf der Erfolgsspur

Wenig erfolgreich verlief der Verbandsrundenspieltag für die Mannschaften auf Verbandsebene. Die Herren 60-1 unterlagen in der Regionalliga dem Karlsruher ETV mit 1:8. Die Herren 40 mussten sich in der Verbandsliga dem TC Bad Schussenried mit 3:6 geschlagen geben und für die Damen gab es in der Oberligastaffel beim TA SV Rommelsbach mit 1:5 nichts zu holen. Weiter auf der Erfolgsspur bleibt die Herrenmannschaft mit einem knappen 5:4 gegen Herlazhofen.
Die weiteren Ergebnisse: Damen 50 - TA SV Blitzenreute 8:1, Herren 2 - TA SV Blitzenreute 8:1, Herren 55 - TC Sigmaringen 1:8, Herren 60-2 - SPG SSV Ulm/TK Ulm 2 1:8, Herren 70 - TC Isny 5:1, Junioren 2 - TC Tettnang 2 5:1, Knaben 1 - TC FN 0:6, Mädchen - Berkheim 2 2:4, Kidscup U12 - SG Baienfurt Tennis 0:6, Midcourt U10 - TA TSV Eschach 2 0:20, Kleinfeld U10-2 - TC Wolfegg 14:6

Kleinfeld U10-1 wird ungeschlagen Meister

Das siegreiche Team der U10-1
+ Das siegreiche Team der U10-1

Die erste Meisterschaft 2015 für den TCMK sicherte sich die erste Kleinfeld-U10-Mannschaft. Mit 4 Siegen blieb man in allen Spielen ungeschlagen. Dabei lag die Stärke besonders im Tennis, wo man lediglich einen einzigen Satz abgeben musste. Dagegen waren die Staffelwettbewerbe noch etwas ausbaufähig. Im siegreichen Team spielten: Nikita Schreiner, Amelie Hejtmanek, Levi König, Maurice Chevalier und Elia Pröschel.

Herzlichen Glückwunsch zu dem tollen Erfolg.

3. Verbandsrundenspieltag

Die Junioren 1 qualifizieren sich für die Aufstiegsrunde zur Oberliga
+ Die Junioren 1 qualifizieren sich für die Aufstiegsrunde zur Oberliga

Mit einem überzeugenden 7:2 Sieg beim TC Ludwigburg sicherte sich die 1. Juniorenmannschaft nicht nur vorzeitig den Klassenerhalt in der Verbandsliga, sondern qualifizierte sich für die Aufstiegsrunde zur Oberliga. Die Herren 60-1 mussten sich in der Regionalliga beim TF Bruchsal mit 1:8 geschlagen geben. Weiter in der Erfolgsspur bleiben die Herren mit einem 8:1 in Bergatreute. Dagegen mussten die Damen beim 1:5 gegen Ditzenbach ihre erste Niederlage in der Oberligastaffel hinnehmen. In einem ausgeglichenen Lokalderby gegen den Verbandsligaaufsteiger aus Eschach behielten die Herren 40 mit 5:4 die Oberhand.
Die weiteren Ergebnisse: Damen 50 - TC Leutkirch 7:2; Herren 2 - TC Kressbronn 2:7;  Herren 55 - TC Ebersbach-Musbach 7:2; Herren 60-2 - TC Leutkirch 0:9; Juniorinnen - TC Bingen 5:1; Junioren 2 - TC Wuchzenhofen 3:3 (Niederlage); Knaben 2 - TC FN 3 6:0; Knaben 3 - TC Tettnang 4:2; Kidscup U12-2 - TC Friedrichshafen 5:1; Midcourt U10 - TC Bad Schussenried 2 9:11; Kleinfeld U10-1 - TC Bad Saulgau 20:0; Kleinfeld U10-2 - TC Kisslegg 10:10 (Niederlage); SG Aulendorf - Kleinfeld U8 14:6

MuKi-VaKi-Turnier 2015

+

12 Doppelpaarungen nahmen beim diesjährigen MuKi-VaKi-Turnier teil. Das waren zwar etwas weniger als in den Jahren zuvor, was aber der guten Stimmung keinen Abbruch tat. MuKi steht für „Mutter und Kind“ und VaKi für „Vater und Kind“. Bei dem Turnier haben die Kids die Möglichkeit gemeinsam mit ihren Eltern (Mu oder Va) gegen andere „Eltern-Kind-Doppel“ zu spielen. Der Abschluss bildete das gemeinsame Grillen.

2. Verbandsspieltag

Die Herren 1 starten mit einem Tenniskrimi in die Saison
+ Die Herren 1 starten mit einem Tenniskrimi in die Saison

Mit dem zweiten Verbandsspieltag sind nun alle Mannschaften des TCMK in die Saison gestartet. Spektakulär verlief der Start der ersten Herrenmannschaft in Bad Saulgau. Nach einem 4:2 in den Einzeln gingen alle Doppel in den Match-Tiebreak. 2 gingen trotz Matchbällen verloren und das letztlich entscheidende Doppel konnte ebenfalls einige Matchbälle in den Sätzen 2 und 3 nicht nutzen und hatte plötzlich Matchball gegen sich. Mit Glück, Nerven und auch Fairness des Gegners wurde der Sieg mit 15:13 gesichert. Eine ähnliche Nervenschlacht gab es bei den Junioren in der Verbandsliga. Auch hier brachte erst der Tiebreak des letzten Doppels den entscheidenen Punkt beim historischen Sieg gegen Schwendi. Erfolgreich verlief auch das Premierenspiel der Damen in der Oberligastaffel. Bei 3:3 Gleichstand war das bessere Satzverhältnis ausschlaggebend zugunsten des TCMK. Die Herren 60-1 mussten sich in der Regionalliga dem TC Wolfsberg Pforzheim mit 3:6 geschlagen geben. Chancenlos waren die stark ersatzgeschwächten Herren 40 in der Verbandliga gegen den TC Berkheim.
Die weiteren Ergebnisse: Damen 50 - TC Tettnang 6:3; Herren 2 - TA TSV Fischbach 6:3; Herren 55 - TC Sigmaringen 2:7; Herren 60-2 - SPG Blautal 2:7; Junioren 2 - TC Isny 5:1; Juniorinnen - TC Riedlingen 4:2; Mädchen - TV Kirchberg 3:3 (Niederlage); Knaben 1 - TV BC-Hühnerfeld 0:6; Knaben 2 - TA TSV Eschach 5:1; Knaben 3 - TC Wangen 4:2, Kidscup 1 - TC Wolfegg 6:0; Kidscup 2 - TC Weingarten 4:2; Midcourt - TC Tettnang 17:3; Kleinfeld U10-1 - SG Baienfurt 18:2; Kleinfeld U10-2 - TC Ravensburg 4:16; Kleinfeld U8 - TC Ravensburg 13:7.

Bezirksmeisterschaften 2015 in Munderkingen

+

Bei den Bezirksmeisterschaften in Munderkingen schaffte Sergej Schwarz den Einzug ins Halbfinale in der Kategorie Herren A. Dort musste er sich jedoch im Matchtiebreak geschlagen geben.

Herzlichen Glückwunsch

Jugendbezirksmeisterschaften 2015 in Bad Schussenried

Max Reinhart und Sven und Timo Arnold
+ Max Reinhart und Sven und Timo Arnold

Auch am zweiten Turnierwochenende der Jugend-Bezirksmeisterschaften gab es für Nachwuchsspieler des TCMK vordere Platzierungen. Max Reinhart spielte sich bis ins Finale der Alterklasse U12 und die Zwillinge Timo und Sven Arnold durften sich bei der U11 über jeweils den dritten Platz freuen.

Herzlichen Glückwunsch zu diesem Erfolg.

Jugend-Bezirksmeisterschaften 2015 in Bad Schussenried

Felix und Max Dunger
+ Felix und Max Dunger

Am Wochenende fand der erste Teil der Jugend-Bezirksmeisterschaften 2015 in Bad Schussenried statt. Es standen die Wettbewerben U13 - U18 auf dem Programm. Vom TCMK nahmen auch 2 Jugendliche daran teil, die es beide aufs Siegertreppchen schafften. Max Dunger wurde in der AK U18 Vizemeister und sein Bruder Felix erreichte in der AK U16 Platz 3. Herzlichen Glückwunsch.

Am kommenden Wochenende finden die Wettbewerbe U12 und jünger statt, bei denen weitere 6 Nachwuchs-Cracks des TCMK an den Start gehen werden.

Freiluftsaison startet mit dem Kids Day

+

 

Knapp 30 Kinder kämpften beim Kidsday am 26.04.2015 um Pokale, Medaillen und Urkunden. Der Pressebericht kann unter "Presse & News" eingesehen werden, Bilder und ein Video gibt es unter "Jugend/Kids Day".

4. Low-T-Ball-Turnier im Rahmen des GenoBank-Grundschulen-Cup 2015

+

Das vierte Schulturnier im Rahmen des GenoBank-Grundschulen-Cup 2015 fand am 21.04.2015 in der Eugen-Bolz-Grundschule in Brochenzell statt. Mehr Infos unter "Jugend/Low-T-Ball-Cup" und unter "Presse & News".

3. Low-T-Ball-Turnier im Rahmen des GenoBank-Grundschulen-Cup 2015

+

Das dritte Schulturnier im Rahmen des GenoBank-Grundschulen-Cup 2015 fand am 24.03.2015 in der Grundschule in Kehlen statt. Mehr Infos unter "Jugend/Low-T-Ball-Cup" oder unter "Presse & News".

TCMK-Jugend auf der IBO

2. Low-T-Ball-Turnier im Rahmen des GenoBank-Grundschulen-Cup 2015

+

Das zweite Schulturnier im Rahmen des GenoBank-Grundschulen-Cup 2015 fand am 18.03.2015 in der Grundschule Meckenbeuren statt. Mehr Infos unter "Jugend/Low-T-Ball-Cup" oder unter "Presse & News".

GenoBank-Grundschulen-Cup startet ins vierte Jahr

+

Das erste Schulturnier im Rahmen des GenoBank-Grundschulen-Cup 2015 fand am 16.03.2015 in der Grundschule Liebenau statt. Mehr Infos unter "Jugend/Low-T-Ball-Cup" oder unter "Presse & News".

Max Reinhart siegt beim TCMK-Jugendcup 2015

Siegerbild 2015
+ Siegerbild 2015

Am Wochenende 07./08. Februar 2015 fand mit dem TCMK-Jugendcup zum dritten Mal das deutsche Ranglistenturnier für die männlichen Altersklassen U10-U18 statt. Erfreulich aus Sicht des TCMK: mit Max Reinhart (U12) konnte sich auch ein Spieler des TCMK in die Siegerliste eintragen.

Ergebnisse, Bilder und den Pressebericht findest Du hier.

Erfolgreicher Volleycup für den TCMK-Nachwuchs

+

 

Beim Volleycup in Friedrichshafen konnten die jüngsten Nachwuchsspieler des TCMK mit einem tollen Gesamtergebnis aufwarten. Nick Berens sicherte sich den Turniersieg in der AK U9, Sven Arnold wurde Dritter in der U12 und auch die anderen Teilnehmer des TCMK zeigten tolle Leistungen.

Pressebericht unter "Presse & News".

Der TCMK-Jugendcup 2015 steigt in der Tettnanger Sportarena

Am 07.-08. Februar 2015 veranstaltet der TC Meckenbeuren-Kehlen den TCMK-Jugendcup 2015.
Gespielt wird in den Kategorien U10m, U12m, U14m, U16m und U18m.
Teilnahmeberechtigt sind Jugendliche der o.g. Altersklassen, die Mitglied eines Vereins, der dem DTB angeschlossenen Landesverbände sind.
Die Teilnehmerzahl je Altersklasse ist auf 16 Spieler begrenzt.
Meldeschluss ist Montag, 02.02.2015Anmeldungen unter folgendem Link: EFT-Turnierportal

Den Vorbericht in der Presse findest Du hier.

Weihnachtscamp in vollem Gange

Teilnehmer des Weihnachtscamps
+ Teilnehmer des Weihnachtscamps

Erstmals findest an vier Tagen das Weihnachtscamp in der Tettnanger Sportarena statt. Unter Anleitung von Sergej Schwarz, Jan Hejtmanek (Trainer in Nonnenhorn) und Max Dunger nutzen 11 Kids die Weihnachtsferien für diesen Intensivkurs.



Auf den folgenden Seiten finden Sie viele Informationen über unseren Verein. Besuchen Sie uns und lernen Sie uns kennen.

Weihnachts-Tenniscamp 2014

+

Unter dem Motto "FIT INS NEUE JAHR", haben alle Daheimgebliebenen und Nicht-Skifahrer vom 27.-30.12.2014 beim Weihnachts-Tenniscamp die Möglichkeit, die über die Weihnachtsfeiertage angefutterten Kilos wieder purzeln zu sehen. Das Camp findet in der Tettnanger Sportarena statt.

Unser Trainer Sergej wird das Camp gemeinsam mit Jan Hejtmanek - dem amtierenden Europameister der Herren 35 - durchführen.

Nähere Informationen könnt Ihr dem nebenstehenden Flyer entnehmen.

Weitere Infos gibt es bei Sergej unter 0176/60007818. Dort könnt Ihr Euch auch zu dem Weihnachts-Tenniscamp anmelden.