Bericht über den letzten Verbandsspieltag

Bericht in der Schwäbischen Zeitung / Südkurier / Gemeindeblatt im August 2012 über den letzten Verbandsspieltag 2012.
09.08.2012

Letztes Verbandsspielwochenende beim TC Meckenbeuren-Kehlen


Die Verbandspielrunde 2012 ist zu Ende. Der TCMK bedankt sich auch in diesem Jahr bei den vielen Zuschauern und Helfern, ohne die es eine so gelungene Saison nicht gegeben hätte.

Württembergliga Herren 55/1
TCMK  –  TC Heilbronn a. Trappensee                    6:3
Im letzten Verbandspiel gab es einen verdienten 6:3 Heimerfolg. Nachdem H. Leinberger, S. Toninger und H. Breit ihre Einzel souverän gewonnen hatten, stand es wie schon sehr oft 3:3 und die Doppel mußten entscheiden. Im Gegensatz zu den vorherigen Verbandspielen konnten alle 3 Doppelpunkte eingefahren werden. Es punkteten: H. Leinberger 6:1/6:0, S.Toninger 6:3/6:4, H.Breit 6:2/6:2, D.Schmid/E.Schlechter 6:1/6:2, R.Schmid/A.Ertel 6:0/6:0 und H.Leinberger/H.Breit 6:4/6:3

Oberliga  Herren 55/2
TA FC Germania Bargau  –  TCMK                         7:2
Oberliga -  eine schöne Erfahrung! Leider müssen die Herren 55/2 nach einem Jahr Oberliga wieder absteigen. Mit der Unterstützung von O. Haga ,S. Haas und D. Jamnig von den 60zigern konnte wenigstens eine komplette Mannschaft nach Bargau bei Schwäbisch Gmünd fahren. H. Willner holte im Einzel den Ehrenpunkt, F. Vögele unterlag nach sehr gutem Spiel der Nr. 1 des Gegners nur knapp. Doppel 1 mit G. Schwarz und F. Vögele ergatterten im Doppel den zweiten Punkt. Leider konnte man in dieser Saison nicht ein einziges Mal mit der stärksten Mannschaft antreten. So blieb der Abstieg unabänderlich.