h.l.: D. Wellhäußer, F. Maucher, B. Schröder, H. Moldt, O. Dunger, S. Schröder - v.l: S. Ackermann, U. Achenbach, J. Eberhardt, T. Eberle - es fehlen J. Moldt, U. Wallisch
+ h.l.: D. Wellhäußer, F. Maucher, B. Schröder, H. Moldt, O. Dunger, S. Schröder - v.l: S. Ackermann, U. Achenbach, J. Eberhardt, T. Eberle - es fehlen J. Moldt, U. Wallisch

Herren 40-1

Spielklasse 2019: Bezirksoberliga

Spieltermine & Mannschaftsaufstellung 2019

Bericht Herren 40-1

Im Gegensatz zur Vorsaison können die Herren 40 vom TC Meckenbeuren-Kehlen auf eine durchaus erfreuliche Tennissaison 2018 zurückblicken. In der Bezirksoberliga wurde in einer Fünfer-Gruppe ein toller 2. Platz erreicht -> punktgleich mit dem letztlich verdienten Aufsteiger TA SV Oberteuringen, welcher den direkten Vergleich mit 7:2 klar gewonnen hatte.

Im ersten Spiel der Saison gegen den TC Riedlingen überzeugte der TCMK mit einer geschlossenen Mannschaftsleistung und einem deutlich 9:0 Heimsieg. Auch im zweiten Spiel der Saison konnte sich der TCMK beim TS SV Dürmentingen mit 6:3 durchsetzen. Zwar lag man nach den Einzeln bereits mit 5:1 in Führung, jedoch wurden die beiden Einzeln von Sigfried Schröder und Dieter Wellhäuser äußerst knapp im Match-Tie-Break gewonnen. Das folgende saisonentscheidende Spitzenspiel gegen den TA SV Oberteuringen musste wie bereits erwähnt mit 7:2 abgegeben werden. Lediglich Franz Maucher und Bernd Schröder konnten im Einzel überzeugen. Oliver Dunger musste sich leider denkbar knapp im Matsch-Tie-Break mit 11:13 geschlagen geben. Das letzte Spiel gegen den TA TSV Allmendingen wurde wieder überzeugend mit 7:2 gewonnen. Lediglich das Einzel von Oliver Dunger musste nach engem Spielverlauf verloren gegeben werden und ein Doppel musste verletzungsbedingt abgegeben werden.

Die Saisonvorbereitung für 2019 läuft, jedoch muss man unter Umständen – so wie es aktuell aussieht – auf wichtige Spieler aufgrund von Verletzungen verzichten. Das Motto der Herren 40 vom TCMK für 2019 lautet: Wir schauen einem Aufstieg gelassen entgegen!